Mittwoch, 4. November 2009

Traurig - der Toyotaausstieg

Das ist ein trauriger Tag für mich :(

Ich bin seit vielen Jahren Formel 1 Fan und stehe zu jeder Tag- und Nachtzeit auf um das Rennen live zu sehen (und dabei bin ich ein Langschläfer), war jedoch nie Fan eines Teams oder eines einzelnen Fahrers.

Seit Toyota in die Formel 1 kam bin ich jedoch Toyotafan - warum? das kann ich gar nicht so genau sagen, mir ist das Team sympathisch, die Fahrer meist auch (okay Ralf Schuhmacher war nicht so ganz mein Fall) und ich hatte ihnen einiges zugetraut. Ich habe mir sogar eine Fahne gekauft, obwohl ich solche Merchandisingprodukte eher als rausgeworfenes Geld betrachte und das Geld lieber in Bücher investiere.

Seit knapp einer halben Stunde ist nun der Ausstieg des Team zum Ende des Jahres offiziell :(

Ich bin traurig, hatte ich doch trotz der vielen hartnäckigen Gerüchte auch entgegen aller Vernunft noch gehofft dass die Teamspitze den Aufwärtstrend speziell in den letzten beiden Jahren sieht, die Erfolge in diesem Jahr, die eingefahrenen Punkte - statt nur den nie eingefahrenen Sieg. Dabei waren sie doch so manches Mal knapp davor dieses Jahr, das wäre doch ausbaufähig gewesen...

Bitter das immer mehr der bekannten und großen Automobilhersteller aus der Formel 1 aussteigen, nachdem letztes Jahr Honda ausstieg traf es dieses Jahr BMW und Toyota - wann steigen wohl die andern großen aus?

Ob ich nächste Saison weiterhin zu jeder noch so frühen Stunde aufstehe weiß ich noch nicht, vielleicht iet jetzt einfach der Zeitpunkt für mich erreicht das Thema Formel 1 hinter mir zu lassen - mal sehen.

Die Fahne werde ich dennoch weiter in Ehren halten.