Sonntag, 20. März 2011

Nur ein Tropfen auf dem heißen Stein

Ich muss das jetzt mal lobend erwähnen und ich weiß das ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, aber ich finde es absolut großartig, dass durch die Anfangsinitiative von Apfelmuse nun schon 5 Shelterboxen nach Japan können.
Das sind zwar "nur" Hilfsgüter für 50 Personen, aber irgendwie fühlt es sich besser an als "einfach so" über die Shelterbox Homepage zu spenden, warum weiß ich aber gar nicht ... ist so ein irrationales Ding denke ich.

Vielen Dank also für die Initiative aus der so viel (bisher) wurde Andrea!

Falls ihr euch über Shelterbox informieren wollt, hier ist eine Übersicht was alles darin enthalten ist

1 Kommentar:

  1. Danke für deinen netten Blogpost, deine Spende und das werben für diese Aktion. Ja es sind nur Tropfen auf den heißen Stein. 5 Boxen für 50 Menschen und 500.000 sind es wohl die obdachlos sind. Aber die 50 die von einem Zelt, Thermomatten, Mützen und Handschuhe und und und bekommen, denen ist geholfen. Wie hat jemand in den Kommentaren geschrieben: viele Tropfen ergeben irgendwann auch einen Fluss.

    Ich bin auf alle Fälle unheimlich berührt von den Menschen in den sozialen Netzwerken, die wirklich diesmal sehr sozial sind. Meine Twitterspendenliste umfasst aktuell 28 Leute und wer weiß wieviele von den anonymen Spendern auch von Twitter oder Facebook kommen. Viele der 5 und 10 Euro Spenden wären vielleicht gar nicht geflossen, wenn es nicht diese einfache Möglichkeit zu spenden von Betterplace gäbe.

    AntwortenLöschen