Mittwoch, 13. Juli 2011

[HB] Der Menschenmacher - Cody McFadyen

Es ist mal wieder ein Audible-Hörbuch an der Reihe :).Das Buch hab ich schon seit Ewigkeiten runtergeladen und fing es auch gleich voller Vorfreude an zu hören, denn ich mag die Smoky Barrett Reihe von McFadyen sehr gerne und war gerne bereit McFadyen auch mit einem Buch außerhalb dieser Reihe ein Chance zu geben.


Die gekürzte Variante, gelesen von Hannes Jaenicke, dauert 7h 23min.

David lebt gemeinsam mit zwei anderen Kindern bei einem Mann, den sie ihren Vater nennen. Er hält sie gefangen und stellt ihnen unmögliche Prüfungen, an denen sie wachsen sollen - "evolvieren", wie er sagt. Wenn sie versagen, benutzt Vater einen Gürtel, manchmal eine Zigarette. Den Kindern bleibt keine Wahl: Wenn sie überleben wollen, müssen sie Vater töten.

Zwanzig Jahre später. David ist ein erfolgreicher Autor. Doch noch immer träumt er jede Nacht von dem schrecklichen Mord, den sie begangen haben. Eines Tages erhält er einen Brief mit einem einzigen Wort: "Evolviere". Vater ist vielleicht doch nicht tot. Die Vergangenheit kehrt zurück. Und mit ihr das Grauen.
Ich fand die Stimme von Hannes Jaenicke sehr angenehm und hörte wirklich gerne zu.
Leider hatte ich jedoch das Gefühl überhaupt nicht in die Geschichte reinzukommen und immer wieder nur zu denken "hä?! was? wie? wo?" und so habe ich das Hörbuch dann unterbrochen um es an einem andern Tag weiterzuhören, das ist bis heute nicht passiert. Stattdessen habe ich mehrere ganz andere angefangen und auch beendet.

Ich bin wirklich gewillt es nochmal mit dem McFadyen zu versuchen, allerdings wirkt sich in solchen Fällen dann einfach auch die Tatsache dass mein Player das Audibleformat nicht kann nachteilig für die Hörbücher aus. Denn dann wandert eher was auf den Player was ich als MP3 hab und das wird dann natürlich zuerst beendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen