Freitag, 20. Januar 2012

Meine Tassen VIII

Die Tasse hab ich mit einem Gutschein bei irgendeinem Onlineshop bedrucken lassen um zu sehen wie die Druckqualität so ist.
Das hatte ich vorher schon bei nem andern Shop und hätte die Tasse nicht zwingend gebraucht, aber man konnte als Innenfarbe grün wählen und ich liebe grün!
Der Druck ist dann auch ncht so berauschend, er ist ziemlich milchig (die Blässe ist nicht der Blitz sondern die Tasse ist so), sieht nicht sooo gut aus. Das grün ist wie erwartet. Leider brach sehr schnell beim Spülen dieses Stück raus ohne das die Tasse irgendwo gegen kam oder so, lag einfach im Waschbecken. An dem Grün sah man auch stellenweise an welcher Stelle wohl öfter mal die Zähne dran kommen, denn dort ging es etwas weg.
Mittlerweile läuft innen und außen auch ein leichter Riss von der Bruchstelle nach unten, ich denke allzulange werde ich die Tasse wohl nicht mehr besitzen, denn sie wird irgendwann brechen.

Kommentare:

  1. Die Idee mit der Tassen-Sammlung im Blog finde ich klasse. Ich hab nämlich auch so einen Tassen-Sammel-Tick (und musste letztens schon ein paar in einer Schachtel im Keller verstauen, weil im Schrank/Regal in der Küche kein Platz mehr war *g*).

    Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mich von dieser Blog-Kategorie inspirieren lassen und das in meinem Blog auch anfange...

    Ist es übrigens Zufall, dass auf den Fotos der Henkel oft links ist oder bist du wie ich auch Linkshänderin? Das erschwert den Tassenkauf nämlich manchmal, wenn das schöne Motiv immer auf der "falschen" Seite ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, mach nur - ich bin dann gespannt auf Deine Tassen :D
      Hm nein, das mit dem Henkel ist Zufall. Die meisten Motive laufen auch um die ganze Tasse und eigentlich bin ich Rechtshänderin. Fiel mir noch gar nicht auf dass ich sie immer mit Henkel nach links fotografiere *G*

      Löschen